VfL Osnabrück - Sonnenschein Großarschbach 2:1 (0:0)

3. Liga

24.03.18

Stadion an der Bremer Brücke (16.130)

Zuschauer: 6.466 (~15 Gäste)

Eintritt: frei - Dauerkarte



Samstag, Fussball!
Blöd nur, wenn man sich nicht mehr im warmen Lissabon befindet, sondern sich bei Minustemperaturen gegen einen unattraktiven Gegner den Arsch abfrieren darf.
Aber so ist er der Alltag in Liga 3 und das spiegelte erneut die Zuschauerzahl wieder.
Teile der Ost erschreckend leer, dass wir uns zu viert auf irgendwelche Plätze auf der Nord setzen können, ohne dass jemand seinen Platz zurück fordert, zeigt einen besorgniserregenden Trend.
Auch die Stimmung in der Ostkurve heute maximal okay, aber wenn du auf der anderen Seite quasi gegen einen leeren Block ansingst, braucht man auch keine Glanzleistung erwarten.
Besser so, als die Stimmung in Hannover, wo ein gieriger alter Sack versucht die 50+1 Regelung zu kippen und vom Großteil des Stadions dabei noch unterstützt wird. Wenn "Ultras raus!" aus weiten Teilen des Publikums skandiert wird, würde ich einfach mal sagen "Macht's doch alleine ihr Trottel!" Ohne den organisierten Support habt ihr bald euren herbeigesehnten Totentanz bei tollem Bundesligafussball.
Wenn es das ist was ihr wollt... Ich schau lieber einen 12.000er Mob in der Regionalliga Bayern, als ein hochklassiges Bundesligaspiel ohne Fans, auch wenn ihr diesen Status ja den leidenschaftlichsten im Verein absprecht und für euch einnehmt...
So genug ausgekotzt über das heutige Thema..

Sportlich läuft's beim VfL aktuell auch wieder richtig rund und der nächste Arbeitssieg wurde eingefahren. Die Täubchen aus M****** und die Kartoffelackertruppe also wieder in der Tabelle hinter uns, (fast) alles in bester Ordnung.

Witzig im Gästeblock der Schwenker "Spätzle-Express" und die Zaunfahne "Weniger aber voll". Reicht aber nur für nen kurzen Schmunzler und dann wünsche ich mir doch wieder RWE, Waldhof oder Saarbrücken zurück in Liga 3.
In diesem Sinne: 50+1 muss bleiben - Kind muss weg!