VfL Osnabrück - FC Würzburger Kickers 2:1 (0:1)

3. Liga

28.07.18

Stadion an der Bremer Brücke (16.130)

Zuschauer: 7.649 (75 Gäste)

   Eintritt: frei - Dauerkarte



Endlich wieder Pflichtspielfussball im Namensgeber dieser Seite, der Bremer Brücke.
Dank der Sonne erneut eine heiße Angelegenheit und gesenkte Bierpreise, Wasser zum Einkaufspreis (wofür eigentlich, es gibt doch Bier?!) und Sprenkleranlagen der Feuerwehr sorgten für Abkühlung.
Schnell das neue Monkey Business eingepackt und schon konnte man sich wieder Zuhause fühlen.
Maximal 75 Franken aus Würzburg inkl. Augsburger Sommerpausenbegleiter fielen akustisch und optisch wenig auf, haben mit dem FCN aber auch einen Meganachbarn nebenan als Nachbarn.
Die Ostkurve heiß, wie das Frittenfett gestern in Liège und von Beginn mit starkem Auftritt, die Ablehnung des neuen Polizeigesetzes wurde per Spruchband berechtigterweise dargestellt.
Der Vau-Eff-Ell mit wackligem Beginn und einem wiedererstarkten Koka Engel auf der Rechtsverteidigerposition gingen mit 0:1 in die Pause.
Ein Kopfballtor von Rennecke und der Last-Minute-Vulkanausbruch durch Neuzugang Farona-Pulido sorgten für einen herrlichen Samstagnachmittag.
Nächste Woche dann bitte nachlegen und den Emsland-Bauern die Ernte endgültig versauen!