Lech Poznań II - Elana Toruń 1:1 (1:0)

III Liga Grupa II (4. Liga Polen)

28.04.18

Stadion Amiki Wronki (5.296)

Zuschauer: 170 (80 Gäste)

Eintritt: 5 Zloty (~1,18€)



07:30 hieß es Abfahrt in Opole, denn nachdem Shaffi zum Bahnhof gebracht wurde, waren noch einige Kilometer bis zum ersten Spiel des Tages abzuspulen.
Zur entspannten Anstoßzeit um 12:00 sollte es bereits nach Wronki gehen und nachdem wir einige stinkende Backpackerkühe (s. Foto) und die Mautstraßen hinter uns gelassen hatten, wurde der Ground eine halbe Stunde vor Anpfiff erreicht.
Der ursprüngliche Verein Amica Wronki hat den Spielbetrieb seit 2007 komplett eingestellt und mit Lech Poznań fusioniert.
Dass obwohl der Verein 1998, 1999 und 2000 polnischer Pokalsieger wurde und im Europapokal unter anderem gegen Hertha BSC spielte.
Das Stadion wird zum Glück nun von der Jugend und der Zweitvertretung von Lech genutzt und mit Elana Toruń war heute ein namhafter Gegner zu Gast.
Die Haupttribüne, welche quasi gleichzeitig ein Hotel ist, konnte man wie das ganze Stadion für 5 Złoty betreten, fairer Preis also.
Hier war noch alles extrem ruhig, da die Ultras die Zweite nicht unterstützen und (natürlich) noch keine Gäste anwesend waren.
Verpflegung suchte man leider auch vergebens, so dass wir uns auf der Gegengerade einfach in der Sonne brutzeln ließen.
Hier waren bereits einige bekannte Hopperheinze zu beobachten, die wohl fast alle im Anschluss zum 70-jährigen Geburstag von Pogon fuhren.
Zur 20. Minute etwa kamen die Gäste endlich an und stellten mit 80 Mann einen ordentlichen Mob.
Zaunbeflaggung recht übersichtlich, dafür akkustisch in Hälfte 1 bockstark für die Anzahl.
Nach dem Ausgleich wechselte der gesamte Gästeblock auf oberkörperfrei und stellte den Support leider weitestgehend ein.
Trotzdem, was in Hälfte 1 ohne Trommel und Megaphon rüber kam, war schon sehr laut.
Auf der Gegengerade ließ sich ein Elana-Fan alleine ordentlich beim Wechselgesang abfeiern und sorgte auch im Biergarten für beste Unterhaltung.
Sonnenschein, Bier und Fussball, so startet man gut in den Tag!